iBK
Mess und Prüfservice
 
Ernst-Beyer-Straße 5
D-08141 Reinsdorf
Deutschland
 
Tel.: 0176 21868435
Hygieneinspektionen Kategorie "A" an raumlufttechnischen und klimatechnischen Anlagen nach DIN 6022


Zielsetzung

Raumlufttechnische Anlagen sollen über ihren gesamten Lebenszyklus hygienisch einwandfrei arbeiten. Jeder Betreiber einer Anlage muss sicherstellen, dass eine Gefährdung der Gesundheit beim Betrieb einer raumlufttechnischen Anlage ausgeschlossen ist. Durch regelmäßige hygienische Inspektionen der Anlagen kann der hygienische Zustand der Anlagentechnik sicher bewertet und dem Betreiber ein Höchstmaß an rechtlicher Sicherheit gegeben werden.
Der Verein Deutsche Ingenieure (VDI) gibt in seiner Richtlinie 6022 „Hygienische Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen“ detaillierte Vorgaben zu Planung, Betrieb und Wartung. Diese Richtlinie gilt für alle öffentlich und gewerblich genutzten Räume, die mit solchen Anlagen ausgestattet sind. Ziel ist es, hygienisch reine Raumluft zu gewährleisten- zum Schutz der Menschen, die sich in diesen Räumen aufhalten.
Die systematische Anwendung der VDI 6022 wird verstärkt von Arbeitsmedizinern und Berufsgenossenschaften überprüft.



Kurzbeschreibung

Hygieneinspektionen nach VDI 6022 werden ausschließlich von unseren geschulten Fachleuten durchgeführt, deren Ausbildungen den Vorgaben in der VDI 6022 Blatt 2 entsprechen. Umfassende Inspektionen sind anlagenabhängig alle 2-3 Jahre durchzuführen. Die Hygieneinspektion gliedert sich grundsätzlich in 5 Abschnitte:
  1. Überprüfung aller anlagenrelevanten Daten wie Bau-/und Revisionspläne, Wartungs- und Inspektionskontrollbücher, vorhandene Prüfberichte vorheriger Inspektionen
  2. Hygienische Sichtprüfung aller relevanten Anlagenteile
  3. Entnahme von Keimproben (Abklatschproben) und ggfs. Wasserproben mit Versendung an unser Partnerlabor zur mikrobiologischen Auswertung
  4. Luftkeim- und Partikelmessung
  5. Erstellung eines Abschlussberichtes mit Auswertung aller Analyseergebnisse, Erstellung einer Bilddokumentation sowie die Formulierung von Handlungsempfehlungen oder ggfs. Sanierungsempfehlungen zur Wiederherstellung der hygienischen Betriebssicherheit



Vorschriften (Auszug)

VDI 6022 Teil 1 Hygienische Anforderungen (04-2006) - Die Richtlinie gilt für alle Raumlufttechnischen Anlagen und Geräte, die Räume oder Aufenthaltsbereiche in Räumen versorgen, in denen sich bestimmungsgemäß Personen mehr als 30 Tage pro Jahr oder regelmäßig länger als 2 Stunden je Tag aufhalten.
VDI 6022 Teil 2 Anforderungen an die Hygieneschulung (E4-2006)
ArbSchG, ArbStättV, GewO, ASR, BioStoffV, GefStoffV,
LMHV DIN 1946 Teil 1, 2 und 7
DIN 3803
VDI , VDE, DVGW, VDMA Richtlinien/Regelwerke
©Copyright iBK Mess- und Prüfservice, 2009